Artikel Übersicht


Multitalent hadert mit Fehlschüssen

Bericht in der Obwaldner Zeitung vom 30.3.2021

Bericht in neuem Fenster öffnen

 

30. Mär 2021
thomas

NSV-Slalom 31.3.2021 findet statt

Der NSV-Slalom am Mittwoch, 31. März 2021 Nachmittags findet planmässig statt.

Startliste

30. Mär 2021
thomas

Rossignol-Achermann-Cup Klewenalp, 21.03.2021

Endlich war es so weit. Während die alpine Skiweltcup-Saison am Sonntag, 21.03.2021 auf der Lenzerheide zu Ende ging, starteten auf der Klewenalp ca. 260 Kinder zum ersten Rossignol-Achermann-Cup der aktuellen Saison. Nach dem das Rennen um eine Woche verschoben werden musste (wetterbedingt), konnte der Skiclub Büren-Oberdorf bei gutem Wetter und toller Piste das erste Animationsrennen im Kanton Nidwalden durchführen. Die Vorfreude war bei allen gross. Jeder wollte wissen, wo man im Vergleich zu den anderen Startenden steht. Modus des Rennens: Es wurden zwei Läufe absolviert und die jeweils schnellere Laufzeit wurde gewertet.

Um 09:45 Uhr wurde die erste Snowboarderin auf die Strecke geschickt. Es gab eine einzige Snowboard-Kategorie (Mädchen/Knaben und Jahrgänge gemischt) mit gesamthaft 10 Teilnehmern. Anschliessend war die Kategorie Knirpse an der Reihe. Der Skiclub Beckenried-Klewenalp sowie Engelberg stellten mit Jahrgang 2016 die jüngsten Fahrer/innen. In fünf verschiedenen Alterskategorien kämpften die Kids um jede Hundertstelsekunde. Bei den Mädchen absolvierte Vanessa Zieri (Jahrgang 2010) vom Skiclub Beckenried-Klewenalp das Rennen am schnellsten. Sie stellte nicht nur die beste Zeit bei den Mädchen auf, sondern fuhr mit einer Zeit von 32.42 Sekunden die Tagesbestzeit. Bei den Knaben hatte Remo Niederberger (Jahrgang 2006), vom Skiclub Bannalp-Wolfenschiessen, die Nase vorn. Er brauchte 33.00 Sekunden bis er die Ziellinie überquerte. Mit 12 Podestplätzen war der einheimische Skiclub Beckenried-Klewenalp am erfolgreichsten. Der Heimvorteil auf dem Hausberg konnte perfekt genutzt werden. Der Skiclub Buochs konnte fünf Podestplatzierungen einfahren und war so der zweitbeste Club. Jedes Kind durfte ein Erinnerungspreis (Pokal) mit nach Hause nehmen.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten die zum erfolgreichen Gelingen dieses Rossignol-Achermann-Cup-Rennens beigetragen haben. Schön, dass der Skinachwuchs diese Saison doch noch ins Renngeschehen eingreifen konnte und wieder mal «Wettkampfluft» spüren durfte!

 

Bericht und Bild: Kaja Odermatt

Weitere Bilder auf der Website von www.nsv-ski.ch

Mia Imholz, Skiclub Büren Oberdorf

Delia Durrer ist Schweizer Kombi-Meisterin

Bericht von Swiss Ski vom 24.3.2021

Bericht in neuem Fenster öffnen

 

25. Mär 2021
thomas

280 Artikel (47 Seiten, 6 Artikel pro Seite)

Nächste Events