Artikel Übersicht


Nathalie Gröbli und die Parallele zu Feuz

Bericht in der Luzerner Zeitung vom 29.01.2019

 

29. Jan 2019
vg

Erfolge beim Skisprung und Nordisch Kombination

Kandersteg war am vergangenen Wochenende Austragungsort der Helvetia Nordic Trophy der Skispringer und nordischen Kombinierer.

Zwei Athleten vom Skiclub Bannalp-Wolfenschiessen waren dabei sehr erfolgreich. Lean Niederberger gewann das Skispringen am Sonntag bei den Herren. Sepp Häcki erreicht den tollen 3. Rang in der Nordisch Kombination bei den U13.

Sepp Häcki als 3. Platzierter bei der Siegerehrung

29. Jan 2019
vg

Andrin Näpflin wiederholt Vorjahressieg

Bericht in der Luzerner Zeitung vom 29.01.2019

 

Nidwaldner Talente auf dem Vormarsch

Bericht in der Luzerner Zeitung vom 22.01.2019

 

Die einheimischen Athleten dominierten die ZSSV Punkterennen auf der Klewenalp

Obwohl bis anfangs der Woche noch nicht ganz klar war, ob die zwei SL Rennen am Ergglenhang stattfinden können, durften die rund 160 Athleten auf einer guten aber anspruchsvollen Pisten starten. Dies dank zahlreichen freiwilligen Helfern, die dem vielen Neuschnee trotzten. Am Renntag selbst strahlte die Sonne.
Die Organisatoren hatten den Zeitplan im Griff und somit wurden die Rennen plangemäss und ohne grössere Unterbrechungen durchgezogen.

Die NSV Athleten konnten ihr Können abrufen und dominierten in den meisten Kategorien.

1. Rennen:

Bei den U14 Mädchen durfte Aisha das oberste Podest erklimmen. Delia erfreute sich über den 2. Platz. Anja fuhr bei den U16 Mädchen den Sieg nach Hause und Michaela reihte sich direkt dahinter auf Rang 2 ein.
Die Knaben konnten ebenfalls drei Podestplätze für sich gewinnen. Gian, 2. Rang bei den Knaben U14 und Mika schloss auf auf Platz 3. Jan durfte sich als Sieger der Kategorie U16 Knaben feiern lassen.

Weitere Platzierungen:
U14 Mädchen:      Ladina (6.) und Jill (7.)
U12 Knaben:        Ivan (6.) und Marc (7.)
U14 Knaben:        Lino (13.) und André (28.)
U16 Knaben:        Dominik (6.)

2. Rennen:

Auch der zweite Slalom am Ergglenhang verhiess Spannung. Wiederum sicherte sich Aisha bei den U14 Mädchen den 1. Rang und Michaela machte es ihr bei den U16 Mädchen gleich. Eliane folgte ihr auf dem 2. Rang.
Die U14 Knaben konnten nachziehen und sicherten sich Rang 1, Gian und Rang 2, Mika. Jan fuhr bei den U16 Knaben auf den 2. Schlussrang.

Weitere Platzierungen:
U14 Mädchen:      Jill (4.) und Delia (5.)
U12 Knaben:        Ivan (6.) und Marc (7.)
U14 Knaben:        André (9.), Lino (15.) und Lenny (18.)
U16 Knaben:        David M. (4.), Dominik (5.) und David N. (6.)

Somit ging für die NSV Athleten ein weiterer erfolgreicher Renntag zu Ende.

 

mehr...


159 Artikel (27 Seiten, 6 Artikel pro Seite)

Nächste Events